60-jähriges Jubiläum: Steinmeier gratuliert Deutscher Bundesbank

60-jähriges Jubiläum: Steinmeier gratuliert Deutscher Bundesbank

, aktualisiert 31. Juli 2017, 14:34 Uhr
Bild vergrößern

„Die Aufgaben der Bundesbank sind im Eurosystem wichtig geblieben“, so der Bundespräsident.

Quelle:Handelsblatt Online

Bundespräsident Steinmeier gratuliert der Deutschen Bundesbank zum 60. Geburtstag. Darüber hinaus unterstreicht Steinmeier ihren Beitrag für die Stabilität der europäischen Gemeinschaftswährung.

BerlinBundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Bedeutung der Deutschen Bundesbank auch nach dem Ende der D-Mark hervorgehoben. Steinmeier gratulierte der Notenbank am Montag zu ihrem 60-jährigen Bestehen. „Die Aufgaben der Bundesbank sind im Eurosystem wichtig geblieben“, schrieb der Bundespräsident. Die Notenbank leiste einen wesentlichen Beitrag zur Stabilität der Gemeinschaftswährung.

Die mit der Euro-Einführung gegründete Europäische Zentralbank (EZB) entstand nach dem Vorbild der Bundesbank, „worin die Wertschätzung für das große Vertrauen zum Ausdruck kam, das sie genießt“, schrieb Steinmeier. Seit Einführung des Euro – 1999 als Buchgeld und 2002 als Bargeld – bestimmt die EZB die Geld- und Zinspolitik im Euroraum. Der Bundesbank-Präsident ist an den Entscheidungen im EZB-Rat beteiligt. Er hat wie die Vertreter der anderen 18 Euroländer eine Stimme in dem Gremium.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%