Hier weiterlesen

Euribor-Manipulationen:Banken müssen 485 Millionen Strafe zahlen

Die EU-Kommission hat Strafen von insgesamt 485 Millionen Euro gegen Crédit Agricole, HSBC und JPMorgan Chase verhängt – wegen Zinsmanipulationen. Am meisten zahlen muss JP Morgan Chase.

Die Bank muss den größten Teil der Strafe wegen Euribor-Manipulationen zahlen. Quelle: dpa
Artikel weiterlesen
Alles zum Thema Lebensmittelhandel
 

SchwerpunktArbeit

WiWo ProFound :Frühzeitig informiert mit dem Experten-Newsletter
WiWo Pro

Haben Sie noch den Überblick über die Flut an Nachrichten in Ihrem Fachgebiet? Fragen Sie sich oft, wie Sie schneller an die wirklich wichtigen Neuigkeiten herankommen? Wir haben die Lösung. Mehr...

Twitter

Facebook

Partnerangebote
FirmenTV-Logo Beratung-Logo
Partnerhandwerker-Logo
Gastrotipps-Logo

Unternehmen

Finanzen

Politik

Erfolg

Lifestyle

Technologie

  • IT-Forum Der Wandel beginnt im Kopf

    GastbeitragDie Zahl der Cyberangriffe steigt, die Schadensummen werden höher – trotzdem verzichtet das Gros der Unternehmen auf ein wirksames Sicherheitsmanagement. Vielen Managern fehlt einfach das Grundverständnis. Von Heinz Lorse. Mehr... Article

    IT-Forum: Der Wandel beginnt im Kopf
  • PremiumMobilfunk 5G Das Tor zum Supernetz

    Im Hamburger Hafen bauen Techniker am schnellsten Netz der Welt: 5G könnte Europa weit nach vorne bringen – wenn da nicht eine Hürde wäre. Wie Europas Mobilfunkbetreiber verlorenes Terrain zurückerobern wollen. Von Thomas Kuhn und Jürgen Berke. Mehr... Article

    Mobilfunk 5G: Das Tor zum Supernetz

BMW 6er Gran Turismo: So schlägt sich der 6er GT im Alltag

Der Sechser Gran Turismo wird schlanker und eleganter. Mit der Schräghecklimousine beweist BMW, dass es für hohe Funktionalität nicht immer einen Kombi braucht. Mehr... ImageGallery