Hier weiterlesen

Weltgeschichten:Chinas Fahrrad-Krieg

Sie sind bunt und sie sind überall: Chinas Großstädte werden von Leihfahrrädern überflutet. Dahinter stehen Start-ups, die von Investoren mit Geld überschüttet werden. Doch die Zweifel am Geschäftsmodell wachsen.

Um die Chinesen fürs Fahrradfahren zu begeistern, setzen Start-ups wie Mobike oder Ofo auf Lockangebote und Rabattaktionen. Doch das Geschäft mit den Leihfahrrädern hat sich noch längst nicht bei allen Chinesen durchgesetzt – nach wie vor dominieren Autos das Straßenbild. Dabei wären umweltschonende Alternativen dringend notwendig, um der Luftverschmutzung in China Herr zu werden. Quelle: AP
Artikel weiterlesen
Alles zum Thema Mobilität
 

SchwerpunktTeamwork

WirtschaftsWoche-Club-Events
    WiWo ProFound :Frühzeitig informiert mit dem Experten-Newsletter
    WiWo Pro

    Haben Sie noch den Überblick über die Flut an Nachrichten in Ihrem Fachgebiet? Fragen Sie sich oft, wie Sie schneller an die wirklich wichtigen Neuigkeiten herankommen? Wir haben die Lösung. Mehr...

    Twitter

    Facebook

    Partnerangebote
    FirmenTV-Logo Beratung-Logo
    Partnerhandwerker-Logo
    Gastrotipps-Logo

    Unternehmen

    Finanzen

    Politik

    Erfolg

    Lifestyle

    Technologie

    VW Arteon: Zwischen Golf und Phaeton

    Der neue Arteon ist ein tolles Auto, keine Frage. Enttäuscht sein könnte nur, wer vorab auf das Premium-Gerede der Marketing-Abteilung hereinfällt - denn am Ende ist doch nicht alles Premium. Mehr... ImageGallery