Hier weiterlesen

„Perspektivlosigkeit“:Grüne kritisieren neuen Bahnchef

Laut Bündnis 90/Die Grünen steht der designierte Bahnchef Richard Lutz für Perspektivlosigkeit, sowie die „Verwaltung des Status Quo“. Lutz war zuvor Finanzvorstand und soll am 22. März vom Aufsichtsrat ernannt werden.

Finanzvorstand Richard Lutz (l.) wird Rüdiger Grube als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn beerben. Die Grünen kritisierten dies und prangern Perspektivlosigkeit bei der Bahn an. Quelle: dpa
Artikel weiterlesen


Alles zum Thema Energieversorger

SchwerpunktBundestagswahl 2017

 

SchwerpunktMachtspiele

WiWo ProFound :Frühzeitig informiert mit dem Experten-Newsletter
WiWo Pro

Haben Sie noch den Überblick über die Flut an Nachrichten in Ihrem Fachgebiet? Fragen Sie sich oft, wie Sie schneller an die wirklich wichtigen Neuigkeiten herankommen? Wir haben die Lösung. Mehr...

Stimmen Sie ab!:Die besten Personalberater Deutschlands
Quelle: Marcel Stahn für WirtschaftsWoche

Kaum eine Branche ist so intransparent wie die der Personalberater. Doch Unternehmen sind auf gute Headhunter angewiesen. Die WirtschaftsWoche sucht die besten Berater. Mehr...

Twitter

Facebook

Partnerangebote
FirmenTV-Logo Beratung-Logo
Partnerhandwerker-Logo
Gastrotipps-Logo

Unternehmen

Finanzen

Politik

Erfolg

Lifestyle

Technologie

Volvo XC40: Puristisch ist das neue Edel

Volvo komplettiert sein SUV-Angebot mit dem XC40 und setzt dabei auf klares Karosseriedesign und einen hochwertigen Innenraum. Ein schwedisches Produkt also? Ja, aber nur, wenn man nicht unter die Karosserie schaut. Mehr... ImageGallery