Hier weiterlesen

PremiumDer Da-Vinci-Code:Der Kunstmarkt verkommt zum Ableger der Finanzbranche

Der Geldolymp der Kunstwelt ist kein Segment des Kunstbetriebs, sondern ein Sektor der Finanzbranche. Hier zirkulieren nicht Enthusiasmus und Respekt, sondern Kalkül und Potentatenlust. Eine Abrechnung.

Leonardo da Vincis "Salvator Mundi" Quelle: dpa Picture-Alliance
Artikel weiterlesen
Alles zum Thema Brexit


News

 
WiWo ProFound :Frühzeitig informiert mit dem Experten-Newsletter
WiWo Pro

Haben Sie noch den Überblick über die Flut an Nachrichten in Ihrem Fachgebiet? Fragen Sie sich oft, wie Sie schneller an die wirklich wichtigen Neuigkeiten herankommen? Wir haben die Lösung. Mehr...

Twitter

Facebook

Partnerangebote
FirmenTV-Logo Beratung-Logo
Partnerhandwerker-Logo
Gastrotipps-Logo

Unternehmen

Finanzen

Politik

Erfolg

Lifestyle

Technologie

Millionenschwere Juwelen: Die teuersten Edelsteine der Welt

Die Diamantenversteigerungen der Auktionshäuser Sotheby's und Christie's zum Jahresende sind vorbei. Dabei kam ein historisches Spitzenjuwel unter den Hammer: Der "Grand Mazarin" gehörte einst dem Sonnenkönig Ludwig XIV. Mehr... ImageGallery