Hier weiterlesen

Gadgets:3D-Drucker für den Hausgebrauch

Egal ob Ersatzteile, Spielzeug oder kleine Kunstwerke - 3D-Druckern sind kaum Grenzen gesetzt. Die ersten Modelle werden auch für Heimwerker erschwinglich - ab 220 Euro. Welche Geräte sich lohnen.

Ein 3D-Drucker für 220 Euro: Der  Micro 3D Printer wurde bereits im Februar 2014 vorgestellt, nun bietet das US-Unternehmen den M3D auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter an. Das Finanzierungsziel des kleinen, würfelförmigen 3D-Druckers lag bei 50.000 US-Dollar - es wurde innerhalb von elf Minuten erreicht. Mittlerweile wurden über 840.000 US-Dollar zugesagt. Die Finanzierungskampagne läuft noch bis zum 7. Mai 2014. Der 3D-Drucker wiegt rund 1 Kilogramm und kann per USB mit dem Computer verbunden werden. Er verarbeitet ABS, Nylon und PLA. Im Schmelzschichtungsverfahren und bei einem Bauraum von 11 x 11 x 12 cm wird nur der Druck von sehr kleinen Gegenständen ermöglicht. M3D will dabei unterschiedliche Kunststofffarben anbieten. Der Kunststoffdraht hat einen Durchmesser von 1,75 mm und wird von einer kleinen Spindel abgerollt, die sich im Gerät befindet. Eine Rolle mit 225 Gramm Druckmaterial soll etwa 12 US-Dollar kosten. Voraussichtlich wird der erste Druckerwürfel im November 2014 ausgeliefert. Quelle: Golem Quelle: Screenshot
Artikel weiterlesen
  • Martin Luther:Der Antikapitalist
    500 Jahre Martin Luther: Moderne Geldwirtschaft lehnte er ab. Quelle: FotoliaImage

    Die Reformatoren haben den Kapitalismus erfunden? Heiliger Unsinn! Martin Luther machte mobil gegen die Macht des Geldes und die „Ökonomisierung der Lebensverhältnisse“ – und hat die Entwicklung zur modernen Besitzbürgergesellschaft um 200 Jahre verzögert. Von Dieter Schnaas. Mehr... Article

  • Martin-Luther-Quiz:Wie lutherfest sind Sie?

    Der Reformator hat seine berühmten 95 Thesen in Wittenberg angeschlagen, klar. Aber wissen Sie auch, welchem Mönchsorden er angehörte und wer seine Schriften „verworrenen Quark“ nannte? Testen Sie ihr Allgemeinwissen. Mehr... Article

  • Kapitalismus:Die Geschichte der freien Marktwirtschaft

    Den reibungslosen Tausch und die Abwesenheit von Betrug – das alles musste der Staat am Markt anfangs durchsetzen. Ein Rückblick auf Metamorphosen, Orte und Personen der freien Marktwirtschaft. Mehr... ImageGallery

Alles zum Thema Politische Debatte

 

DebatteBedingungsloses Grundeinkommen

Die große Mehrheit der Deutschen befürwortet die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Über die Höhe der Summe gibt es aber unterschiedliche Vorstellungen. Viele Ökonomen halten es für Quatsch.

SchwerpunktGrammer Hauptversammlung

Künstliche Intelligenz:Der tut keinem weh, oder?

Einfühlsame Avatare, Investment-Maschinen, Medizin-Roboter: Künstliche Intelligenz verspricht uns eine bessere Welt. Doch was, wenn sich die Maschinen gegen uns richten? Eine Multimedia-Story. Mehr...

Twitter

Facebook

Google+

Partnerangebote
FirmenTV-Logo Beratung-Logo
Partnerhandwerker-Logo
Gastrotipps-Logo

DAILY CHALLENGE

Unternehmen

Finanzen

Politik

Erfolg

Technologie

Mittagspause: Das essen die Deutschen in der Kantine am liebsten

Currywurst und Jägerschnitzel: Die Deutschen lieben ihr Kantinenessen trotz aller Bemühungen um gesunde Ernährung fett und deftig. Es gibt aber auch einen vegetarischen Gegentrend. Die beliebtesten Kantinenessen. Mehr... ImageGallery