Archiv: Angebot für Schily

ZTE » Der chinesische Telekommunikationskonzern bewirbt sich gemeinsam mit dem US-Unternehmen Lucent Technologies um die Modernisierung des deutschen Polizeifunks. 

Im Wettbewerb um den drei bis vier Milliarden Euro teuren Auftrag für ein neues digitales Funknetz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste in Deutschland fällt am 26. Juni eine Vorentscheidung. Dann werden die Unternehmen ausgewählt, die die größten Chancen haben, den Zuschlag zu bekommen und an der Ausschreibung teilnehmen dürfen. Gemeinsam mit dem amerikanischen Konzern Lucent Technologies hat jetzt auch das chinesische Telekommunikationsunternehmen ZTE ein Angebot abgegeben. 

Anzeige

Die beiden Konzerne müssen sich gegen die Airbus-Muttergesellschaft EADS behaupten, die sich gemeinsam mit Siemens und Nokia bewirbt. Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Systems hat sich mit Motorola zusammengetan, und der Mobilfunkbetreiber Vodafone tritt bisher allein an. Das neue Netz soll spätestens im Jahr 2010 das alte analoge Funk-system ablösen. Die Chancen des chinesisch-amerikanischen Bündnisses stehen nicht schlecht. Denn Bundesinnenminister Otto Schily, der mit den Bundesländern seit Monaten darum rangelt, wer, wie, wann und zu welchen Kosten das neue Netz bauen soll, fehlt vor allem eins: Geld. Und das Angebot, das ZTE und Lucent beim Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums abgegeben haben, ist nach Informationen aus Branchenkreisen um ein Drittel günstiger als das der Mitbewerber. Denn die Chinesen bieten die Technologie „Global Open Trunking Architecture“ (GoTa) an, die auf dem amerikanischen Funkstandard CDMA basiert. EADS und Motorola dagegen wollen das Netz gemäß dem europäischen Digitalfunk-Standard Tetra oder Tetrapol bauen. Ende Mai 2005 hatte ZTE bekannt gegeben, in Norwegen den Zuschlag für den Aufbau eines Funknetzes auf der Grundlage der GoTa-Technologie erhalten zu haben. Fang Rong, bei ZTE verantwortlich für das internationale Geschäft, rühmt: „GoTa hat von der norwegischen Regierung viel Lob bekommen.“ 

angela.hennersdorf@wiwo.de 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%