Angriff aufden Kranich

Archiv: Angriff aufden Kranich

Ray Webster » Der Chef des britischen Billigfliegers Easyjet will der Lufthansa gut zahlende Geschäftsreisende abjagen. 

Im Ausland ist Easyjet-Chef Ray Webster mit seiner neuen Strategie bereits erfolgreich: preiswerte Tickets, viele Flüge zwischen den zentral gelegenen Flughäfen, mehr Flexibilität für den Kunden beim Umbuchen. So ködert Webster Geschäftsreisende. Jetzt will er das Konzept in Deutschland einführen – und damit vor allem die Deutsche Lufthansa angreifen. 

Anzeige

„Geschäftsreisende sind ein interessantes Marktsegment, da sie in der Regel spät buchen, höhere Preise als Urlauber zahlen und zusätzliche Leistungen wie Lounges in Anspruch nehmen“, sagt John Kohlsaat, Deutschland-Chef des Billigfliegers. Um auch für Geschäftsleute in Deutschland attraktiver zu werden, will Easyjet mehr Flüge zwischen deutschen und anderen europäischen Großflughäfen anbieten etwa zwischen Hamburg und Basel, Berlin und Paris sowie Berlin und Basel. Innerdeutsche Verbindungen gibt es bei Easyjet allerdings noch nicht. Außerdem will der Deutschland-Chef mehr Flughafenlounges einrichten. In Dortmund dürfen Easyjet-Kunden für 20 Euro bereits die Lounges der Germanwings-Muttergesellschaft Eurowings nutzen, in Berlin die von Globe Ground. In den nächsten Wochen will Easyjet eine Lounge am Flughafen Köln/Bonn eröffnen. Weitere Möglichkeiten sehe man in Hamburg oder München, teilt das Unternehmen mit. 

Die Lufthansa stockt ebenfalls ihre Billigangebote auf. Nach Hamburg baut das Unternehmen Düsseldorf zu einem Billig-Drehkreuz aus. Mit 56 Flügen mehr pro Woche – in der Regel ab 99 Euro – will die Lufthansa den Erfolg von Easyjet und anderen Billigfliegern bremsen. 

Düsseldorf hat allerdings auch Easyjet im Visier. Gespräche mit den Managern des Flughafens laufen bereits. Easyjet-Deutschland-Chef Kohlsaat: „Eine Entscheidung darüber, ob wir Düsseldorf ins Programm nehmen, ist aber noch nicht gefallen.“ 

sebastian matthes 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%