Archiv: Auf Einkaufstour

Axel Heitmann » Der Lanxess-Chef will ein großes Chemieunter-nehmen aufbauen. Selbst eine Übernahme von Degussa oder der Bayer-Chemie erscheint denkbar. 

Axel Heitmann strotzt vor Zuversicht. Vor nicht einmal zwei Jahren war das Chemieunternehmen Lanxess noch hoch verschuldet, jetzt verkündet der Vorstandsvorsitzende: „Es ist an der Zeit, mögliche Akquisitionen zu prüfen.“ Heitmann scheint durchaus bereit, Milliarden Euro zu investieren, um einen größeren Branchenkonkurrenten zu übernehmen. Derzeit lässt er Mitarbeiter und Berater weltweit nach geeigneten Kaufobjekten fahnden. 

Anzeige

In Deutschland, so heißt es in der Branche, könnten dabei auch Unternehmen wie Degussa oder Bayer MaterialScience, das Chemiegeschäft des Bayer-Konzerns, in das Visier des Lanxess-Chefs geraten. Derzeit stehen diese Unternehmen zwar nicht zum Verkauf. Der Essener Mischkonzern RAG hat sich in Vorbereitung auf seinen geplanten Börsengang Degussa erst vor Kurzem einverleibt. Doch in der Branche wird nicht ausgeschlossen, dass das Chemieunternehmen oder Teile davon später wieder zum Verkauf stehen. Ebenso, heißt es unter Experten, könnte sich Bayer von seinem Chemiegeschäft trennen, wenn es größere Zukäufe zur Pharmasparte plant. Auf eher geringes Interesse dürften bei Heitmann die Chemieunternehmen stoßen, die aktuell zum Verkauf angeboten werden: Altana Chemie, Cognis und die Bayer-Tochter H.C.Starck. 

Besonders interessiert sich Heitmann für Unternehmen, die schlecht geführt werden, aber gerade darum eine entsprechende Wertsteigerung verheißen. Während der große Wurf noch etwas auf sich warten lassen könnte, scheinen kleinere Akquisitionen – etwa zur Stärkung einzelner Geschäftsbereiche – bereits in den nächsten Monaten denkbar. Erst Anfang 2005 hatte sich Lanxess von Bayer abgespalten. Heitmann restrukturierte das schwierige, margenschwache Chemiegeschäft und sparte seit Januar 2005 Kosten in Höhe von 260 Millionen Euro ein. Im Jahre 2009, sagt Heitmann, wolle er keine Verlustbringer mehr im Konzern dulden. 

juergen.salz@wiwo.de 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%