Bankenstreit um die Bahn

Archiv: Bankenstreit um die Bahn

Hans Martin Bury » Der Ex-Staatsminister im Kanzleramt und Manager der Investmentbank Lehman Brothers startet zum Frontalangriff auf die Privatisierungspläne der Bahn. 

Monatelang hüllte sich Hans Martin Bury in Schweigen, nachdem er im vergangenen Dezember bei der US-Investmentbank Lehman Brothers angeheuert hatte. Doch jetzt sucht der ehemalige Staatsminister in Gerhard Schröders Bundeskanzleramt die Konfrontation: mit der US-Investmentbank Morgan Stanley und Deutsche-Bahn-Chef Hartmut Mehdorn. 

Anzeige

Dessen neueste Idee, dass der Staat bei einer Privatisierung der Bahn das Schienennetz beim Unternehmen lassen und es unter bestimmten Bedingungen zurückfordern könne, sei „aus Sicht privater Investoren“ eine „suboptimale Lösung“, so Bury. Aus Kapitalmarktsicht sei es besser, das Netz auf eine staatliche Eigentumsgesellschaft zu übertragen, deren Führung ein privates Management übernimmt. Damit erreicht der Streit, ob die Bahn mit oder ohne das Schienennetz an die Börse soll, eine neue Qualität. 

Die US-Investmentbank Morgan Stanley, die sowohl die Bundesregierung als auch Bahn-Chef Mehdorn berät, vertritt die Ansicht, private Investoren zögen eine Privatisierung der Bahn zusammen mit dem Schienennetz vor. Mit Burys Vorpreschen bezieht nun erstmals eine große Investmentbank die Gegenposition. Eine Privatisierung der Bahn ohne Schienennetz sei „die attraktivere Börsenstory“, weil die schätzungsweise 130 Milliarden Euro teuren Gleisanlagen für Investoren „eher einen Klotz“ am Bein bedeuteten, so Bury. Die Bundesregierung will im September über die Privatisierung der Bahn entscheiden. Bis dahin wird es auch darum gehen, welche der beiden Banken welchen Koalitionspartner von ihrer bevorzugten Variante überzeugen kann: auf der einen Seite steht Lehman-Brothers-Manager und Sozialdemokrat Bury, auf der anderen Seite Dirk Notheis, Co-Chef der deutschen Investmentbankingsparte von Morgan Stanley und aktiver Parteigänger der CDU. 

reinhold.boehmer@wiwo.de 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%