Bausparen WenigerAbschlüsse

Archiv: Bausparen WenigerAbschlüsse

Das Interesse an Bausparverträgen sinkt. Nach internen unveröffentlichten Zahlen haben die 16 privaten und 11 Landesbausparkassen 2004 rund vier Millionen Anträge auf Bausparverträge neu abgeschlossen, fast 30 Prozent weniger als 2003. Damals wurden mehr als 5,7 Millionen Anträge unterschrieben. Allerdings profitierten die Bausparkassen 2003 vom Streit um die Streichung der Wohnungsbauförderung. Gegenüber 2002 erzielten sie 2003 ein Plus von fast 40 Prozent. Die 2004 neu beantragten Verträge kommen auf ein Volumen von knapp 97 Milliarden Euro, verglichen mit 2003 ein Minus von knapp 22 Prozent. Dass das Volumen nicht so stark sank wie die Zahl der Anträge, hat einen simplen Grund: Die Vermittler rieten durchweg zu einer höheren Bausparsumme. Sie wuchs von durchschnittlich 21 500 Euro je Vertrag im Jahr 2003 auf fast 24 000 Euro 2004. stb 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%