Beruf + Erfolg – Witten/Herdecke: Die Wirtschaftsfakultät muss jetzt die angeschlagene Privatuniversität retten. Heft 22/2006 Inspirierend

Archiv: Beruf + Erfolg – Witten/Herdecke: Die Wirtschaftsfakultät muss jetzt die angeschlagene Privatuniversität retten. Heft 22/2006 Inspirierend

Wir halten den Vergleich der Universität Witten/Herdecke mit weiteren privaten Hochschulen hinsichtlich der finanziellen Situation für problematisch. Inspirierende Heterogenität der Studentenschaft und Vielseitigkeit der Lehrangebote sind in dieser Form nur in Witten zu finden und werden von uns sehr geschätzt. Es handelt sich bei der Wittener Wirtschaftsfakultät eben nicht um eine Business School. Unser Studium ist von fakultätsübergreifenden Veranstaltungen, großer persönlicher Gestaltungsfreiheit und der kritischen Auseinandersetzung mit den eigenen Lehrinhalten geprägt, die wiederum auch aus der Diskussion mit Studierenden der anderen Fakultäten wie den Medizinern resultiert. Dies ist an keiner Business School zu finden. 

Patrick Hypscher  Studentischer Vertreter der Wirtschaftsfakultät, Universität Witten/Herdecke Witten 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%