Archiv: Besser drehen

Wintersport » Einen Abfahrt-Ski mit integriertem Fahrwerk hat der österreichische Hersteller Fischer entwickelt. Das Lagersystem Flowflex aus 54 Einzelteilen lässt den Ski unter dem Bindungsträger ungehindert drehen und kanten (siehe Grafik). Die vertikal unter dem Schuh gleitenden Lager bestehen aus leichtem Aluminium, glasfaserverstärktem Kunststoff und Teflon. Der neue Ski soll dadurch eine gleichmäßige Kantenauflage und so beispielsweise mehr Halt auf vereisten Pisten haben. Das erhöht die Sicherheit und verspricht mehr Tempo in Kurven. Im Gegensatz zu den in der Bindungsregion taillierten Carving-Ski, die bei schneller Fahrt oft zum Flattern neigen, soll die neue Technik die Ski auch bei flottem Tempo ruhig halten. Auf der Buckelpiste erlaubt das Skifahrwerk den ständigen Kontakt zur Piste, sodass die Ski besser und direkter lenkbar sind. Eine Rückstellfeder sorgt außerdem dafür, dass die Ski schnell aus der Biegung wieder in die Horizontale zurückschnellen. Die Fischer-Ski kommen im Herbst für 650 Euro in den Handel. 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%