Börsenwoche – Der Börsenkommentar von Hauke Reimer/Frankfurt, zum Finanzmarktprogramm der Union. Heft 29/2005 Nur von außen

Archiv: Börsenwoche – Der Börsenkommentar von Hauke Reimer/Frankfurt, zum Finanzmarktprogramm der Union. Heft 29/2005 Nur von außen

Könnte es sein, dass Investoren, die langfristig und strategisch denken, hier zu Lande als nicht kompatibel angesehen werden, sodass Änderungen nur von außen kommen können? Das Problem der Deutschland AG liegt nicht nur in den Vorständen, sondern oft auch in den Aufsichtsräten, in denen viel mitbestimmt und abkassiert, aber nicht mitverantwortet wird. Auch die deutschen Aktionäre sind viel zu zahm. Den meisten müsste man beibringen, dass sie Miteigentümer sind und die Vorstände für sie arbeiten – nicht umgekehrt. 

Rolf Klotzbucher Braunschweig 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%