Cebit-Spezial (Teil I) – Vernetzung: Das rundum vernetzte Zuhause ist keine Science-Fiction mehr. Heft 9/2005 Lizenzfrei

Archiv: Cebit-Spezial (Teil I) – Vernetzung: Das rundum vernetzte Zuhause ist keine Science-Fiction mehr. Heft 9/2005 Lizenzfrei

Zigbee ist keine neue Funktechnik, sondern die Bezeichnung für ein Konsortium. Die Funktechnik, um die es dabei geht, ist im Wesentlichen nichts anderes als Wireless USB im lizenzfreien Frequenzbereich. Der momentane Status von Zigbee in Bezug auf Reichweiten liegt bei 30 Metern und nicht bei 70 Metern. Genau aus diesem Grund (Problem!) benötigt dieser Standard Netzwerkknoten, da er sonst keine längeren Distanzen überbrücken kann. Mit der Wireless- USB-Technik von Cypress sowie fertigen Drop-In-Funkmodulen, basierend auf Cypress Silicon, lassen sich lizenzfreie Funknetze wie Zigbee bereits heute realisieren – also alles bereits standardmäßig am Markt verfügbar. Die Reichweiten dieser Drop-In-Module von Unigen betragen sogar bis zu 1000 Meter und 64 000 Teilnehmer – in einer viel besseren Übertragungstechnik, mit DSS auf 2.4 GHz verschlüsselt und mit wesentlich weniger Software-Overhead als bei Zigbee. 

Martin Kistner Amberg (Bayern) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%