China Mehr Fälscher vor Gericht

Archiv: China Mehr Fälscher vor Gericht

In China mehren sich Prozesse gegen Produktpiraten. Allein im vergangenen Jahr verhandelten die Gerichte des Landes knapp 9000 Fälle, fast 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Grund liege vor allem in der Verschärfung der Copyright-Gesetze, sagt ein Sprecher des chinesischen Obersten Gerichts. Dennoch zögern viele westliche Unternehmen, Produktfälscher und Markenpiraten zu verklagen, da Ärger gewiss, der juristische Ausgang aber ungewiss ist. Hinzu kommt, dass Urteile oft nicht wirkungsvoll vollstreckt werden können. So hatte Ende 2004 ein ausländischer Markenhersteller den Prozess gegen ein Pekinger Kaufhaus gewonnen. Seither liegen die gefälschten Produkte nicht mehr in den Regalen, werden aber weiter in Katalogen angeboten. Auch die Filmindustrie leidet unter Piraterie. Einer Studie der Motion Picture Assocation of America (MPAA) zufolge stammen drei Viertel aller illegalen Kopien, die in Asien auf den Markt kommen, aus China. Frs 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%