Archiv: Dieter Zetsche

DaimlerChrysler 

Stier 2007 ist für Sie in beruflicher Hinsicht kein Jahr für Experimente. Ihre Zielvorgabe lautet: das Erreichte sichern und Chrysler wieder auf die Füße stellen. Dabei hilft Ihnen der gute Stern im eigenen Haus – Mercedes. Bei Ihrer Stammmarke sollte 2007 wieder fast alles im Lot sein. Die Markteinführung der neuen C-Klasse steht bevor. Die E-Klasse, die wegen Qualitätsmängeln zeitweise in Verruf geraten war, hat sich überraschend erholt. Der große Geländewagen GL ist gut gestartet. Und die Dieseloffensive, die Sie mit anderen deutschen Herstellern in den USA gestartet haben, könnte Ihnen sogar helfen, damit der bisher nicht sonderlich gut gelittene Diesel jenseits des Atlantiks endlich Fuß fasst. 

Dennoch: Vergessen Sie über die guten Mercedes-Zahlen nicht die Arbeit, die noch vor Ihnen liegt. Es ist definitiv Ihre letzte Chance, aus der glücklosen Kleinstwagenmarke Smart doch noch ein profitables Geschäftsmodell zu machen. Weitere Milliarden zu versenken können Sie sich nicht erlauben. 

Anzeige

Die eigentliche Bewährungsprobe steht Ihnen jedoch in den USA bevor. Ihre dortige Tochter Chrysler wird mit den neuen, kleineren und sparsameren Modellen, die jetzt in der Pipeline sind, nur aus dem gröbsten Schlamassel herauskommen. Die Zahl der antiquierten Spritfresser ist noch immer zu hoch. 

Auch die Vertriebsstrategie von Chrysler scheint dringend überarbeitungsbedürftig. Händler, deren Höfe so voll stehen, dass sie die Autos verramschen müssen, sollten endgültig der Vergangenheit angehören. Aber: Holzen Sie nicht zu emsig bei Ihrer amerikanischen Tochter, etwa, indem Sie Chrysler-Chef Tom LaSorda den Stuhl vor die Tür stellen. Das würde auf Sie abfärben. Denn, dass es bei Chrysler gerade nicht läuft, das wissen Sie genau, ist zu einem nicht unerheblichen Teil auch Ihr Erbe. 

thomas.katzensteiner@wiwo.de 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%