Einblick – Chefredakteur Stefan Baron über die große sozialdemokratische Koalition. Heft 46/2005 Über Bord geworfen

Archiv: Einblick – Chefredakteur Stefan Baron über die große sozialdemokratische Koalition. Heft 46/2005 Über Bord geworfen

In der Tat wird Frau Merkel Kanzlerin eines sozialdemokratischen Kabinetts, dessen Mitgliedern das Weiterwursteln wichtiger ist als ein mutiges Reformprogramm zur Erstarkung unserer Wirtschaftskraft. Dies kommt besonders bei der Reichen-/Neidsteuer zum Ausdruck. Noch nie hat eine Partei ihre im Wahlkampf als zwingend notwendig herausgestellten Ziele so bedenken- und widerstandslos über Bord geworfen, wie es jetzt die Union unter Merkels Führung macht. 

Claus-Dieter Stegmann Köln 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%