Einblick – Klaus Methfessel über das Endeeiner Epoche. Heft 32/2005 Nachbeten

Archiv: Einblick – Klaus Methfessel über das Endeeiner Epoche. Heft 32/2005 Nachbeten

Ihren Kommentar kann ich nur anerkennend zur Kenntnis nehmen, doch wie lange sollen wir uns die dauernden Wiederholungen von den fast höchsten Löhnen in der Welt noch anhören? Diesen Unsinn widerlegen zigtausende von deutschen Arbeitnehmern, die als Ärzte, Ingenieure, Handwerker und Servicekräfte in der Schweiz, in Österreich, Skandinavien oder England wesentlich höhere Einkommen erzielen als bei uns. Kommen Sie mir bitte auch nicht mit dem Nachbeten der angeblich so hohen Lohnnebenkosten, die gibt es so oder ähnlich auch in den Nachbarländern, nur werden sie dort wesentlich intelligenter volkswirtschaftlich genutzt. Und in diesen Ländern geht es den Menschen besser als bei uns – und nicht schlechter! 

Klaus Grelle Hilden (Nordrhein-Westfalen) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%