eine Frage ...Herr Krämer

Archiv: eine Frage ...Herr Krämer

Im Vergleich zum Durchschnitt der Euro-Länder sind die Lohnstückkosten in Deutschland in den vergangenen Jahren gesunken. Jörg Krämer, designierter Chefvolkswirt der HypoVereinsbank in München, zur Frage: 

Ist Deutschland für Investoren wieder attraktiv? 

Die deutschen Unternehmen haben in den vergangenen Jahren durch Kostensenkungen und Innovationen die Lohnstückkosten gesenkt und damit Boden gutgemacht gegenüber der ausländischen Konkurrenz. Die Unternehmen sind die wahren Reformer in Deutschland. Aber sie können nichts daran ändern, dass die Politik bisher zu wenig unternommen hat, damit der Arbeitsmarkt richtig funktioniert. So sind die Einstiegslöhne für die Arbeitslosen nach wie vor viel zu hoch, und die Kosten der sozialen Sicherung werden weiter den Arbeitskosten aufgebürdet. Dadurch bleiben Jobs Mangelware, und der private Verbrauch schwächelt. Weil die Betriebe aber vor allem dort investieren, wo die Absatzperspektiven gut sind, investieren sie in Deutschland weniger als sie es bei einem funktionierenden Arbeitsmarkt tun würden. MFi 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%