Archiv: Geheime Hoffnung

Degussa » Mit seiner Halbschalenbrille sieht er aus wie ein Mathematiklehrer. Doch der Lehrer weiß nicht alles. Degussa-Chef Utz-Hellmuth Felcht knobelt bei der Degussa an einer Gleichung mit vielen Unbekannten. Der Chef des Düsseldorfer Chemiekonglomerats holte Anfang des Jahres die Prüfer der Unternehmensberatung McKinsey ins Haus. Bis Ende Mai sollen sie einige grundlegende Fragen beantworten: Wie ist auch künftig profitables Wachstum erreichbar? Wie sollen die Entscheidungswege zwischen Zentrale und Niederlassungen der Degussa künftig aussehen? Wie lassen sich die Kundenbeziehungen intensivieren? Die Frage, die den Degussa-Chef derzeit jedoch am meisten beschäftigt, haben die Berater nicht auf dem Programm: Was wird aus der Degussa und aus Felcht, wenn Werner Müller, Chef der Degussa-Mutter RAG und in dieser Funktion zugleich sein Aufsichtsratschef, das Essener Konglomerat nächstes Jahr an die Börse bringen will? Degussa ist im Unterschied zur RAG schon heute an der Börse notiert und neben dem Stromerzeugungsableger Steag fast einziger Gewinnbringer der RAG. „Felcht sieht sich als Objekt, nicht als Subjekt des Börsengangs“, sagen Degussa-Manager. Eigentlich wollte der nach der RAG (50,1 Prozent) zweitgrößte Degussa-Eigentümer, der Düsseldorfer Stromerzeuger E.On (knapp 43 Prozent) sein Paket im Mai in den Markt geben und damit den Degussa-Streubesitz und die Börsenposition des Unternehmens stärken. Doch die Pläne liegen jetzt erst einmal auf Eis – bis sich Georg Wilhelm Adamowitsch, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, für Energiefragen zuständig, über die Altlasten des Bergbaus Klarheit verschafft hat – und klarer wird, ob Müllers Börsenpläne für die RAG überhaupt realistisch sind. Felcht, der seinerzeit ebenfalls Ambitionen auf den Topposten bei RAG hatte, kann wohl nur noch darauf hoffen, dass die Pläne scheitern und dass am 22. Mai in NRW und im Herbst 2006 in Berlin die Regierung wechselt und die Aktien des Ex-Wirtschaftsministers und Schröder-Freundes sinken. 

a.wildhagen@wiwo.de 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%