Grand Prix von Shanghai

Archiv: Grand Prix von Shanghai

Am 26. 9. findet erstmals ein Formel-1-Rennen statt 

Shanghai Surprise – Insidertipps zum coolsten Event der heißen Saison. 

1 x International Circuit. 5,45 Kilometer langer Kurs, der in Form des chinesischen Zeichens „Shang“ verläuft – das bedeutet „oben“; gebaut vom Aachener Paradearchitekten Hermann Tilke. 2 x Die derzeit schärfste Bar: Face! Opiumhöhleninterieur aus der Kolonialzeit. Ruijin Guest House, 118 Ruijin Er Lu; Alternative: das brandneueTabakmuseum – Gucken erlaubt. Changyang Lu, Shanghai. 3 x Liu Park in Suzhou. Ausflugstipp – wunderschöner Garten, bekannt für die raffinierte Platzierung von Pavillons, Pagoden und Bodenkalligrafien. 4 x Le Baiser Du Dragon. Der Duft zum Rennen, von Cartier, ab ca. 47 Euro. 5 x Schönster Cheongsam der Saison: aus der letzten Kollektion von Tom Ford für Yves Saint Laurent Rive Gauche, wird garantiert ein Sammlerstück (ca. 20 975 Euro). 6 x Kostbarer Pagodenanhänger – aus der „Le Baiser Du Dragon“-Schmuckkollektion von Cartier. 7 x Yifu Theater. Zum Besten, was hier geboten wird, gehören sowohl die lokale Shanghaioper als auch die Pekingoper; 701 Fuzhou Lu, Shanghai. 8 x Dongtai Antiquitätenmarkt. Über 100 Stände – großes Angebot an antiken Möbeln, Uhren, Malereien und Highlights wie alte Stücke aus Chinas ländlichen Regionen; Dongtai Lu, Shanghai. 9 x Club Jin Mao. Der höchstgelegene Gourmettempel der Welt im höchsten Hotel der Welt. Spezialität: die doppelt gekochte Ente nach Shanghaier Art. Grand Hyatt, Jin Mao Tower, 88 Century Boulevard. 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%