Archiv: Gut verdrahtet

Freunde & Gegner » Kollegen beschreiben Reithofer trotz seiner zurückhaltenden Art als exzellenten Netzwerker, der nicht nur im Konzern überwiegend auf Zustimmung stößt. Auch bei der Familie Quandt (Foto: Stefan Quandt), den größten Anteilseignern von BMW, genießt Reithofer hohes Ansehen. 

Wer von ihm zum Gegner erkoren wird, wird es dagegen kaum merken. Zwar soll Reithofer eine Aversion gegen Manager haben, die „eine zu große Bugwelle vor sich herschieben“, dennoch äußere er sich so gut wie nie despektierlich über Kollegen, berichtet ein Ex-BMW-Manager. Selbst gegenüber Konkurrenten wie Mercedes bleibt er Gentleman: „Ich spreche nicht über die Schwächen von Wettbewerbern.“ 

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%