Archiv: HoheEinnahmen

Eric Schmidt » Der Google-Chef verkauft massiv Aktien des Internetunternehmens. 

Google-Chef Eric Schmidt sowie die Gründer Sergey Brin und Lawrence Page machen Kasse. Binnen zweier Monate verkaufte Schmidt zuletzt Aktien im Wert von rund 88 Millionen Dollar, Brin kassierte rund 460 Millionen und Page rund 300 Millionen Dollar. Damit haben die drei seit Februar 2005 durch Aktienverkäufe rund 3,6 Milliarden Dollar eingenommen. Zusehends teurer kommen Google die Mitarbeiteroptionen insgesamt zu stehen. Allein die bis zum 1. April dieses Jahres an Mitarbeiter ausgegebenen Optionen drücken wegen der neuen US-Bilanzregeln den Google-Gewinn 2006 um voraussichtlich 370 Millionen Dollar. Schon im ersten Quartal 2006 schnellten die Aufwendungen gegenüber dem Vorquartal von 58 auf 115 Millionen Dollar in die Höhe. Dennoch steigerte Google den Gewinn gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich von 369 auf 592 Millionen Dollar. 

Anzeige

christof.schuermann@wiwo.de 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%