Josef Ackermann, Deutsche Bank

Archiv: Josef Ackermann, Deutsche Bank

Jenseits von Gut und Böse präsentierte sich die Deutsche Bank in den vergangenen drei Monaten. Die Zahlen sind gut, große Übernahmen und spektakuläre Meldungen blieben aus. So fielen über zwei Drittel der Berichte neutral aus. Nur Konzernchef Ackermann wird sein schlechtes Image nicht los. Über den Schweizer gab es mehr als doppelt so viele negative wie positive Beiträge. Und weitere schlechte Presse steht ins Haus: In diesem Monat wird der Mannesmann-Prozess wieder aufgerollt. 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%