Menschen der Wirtschaft – Wie BDI-Präsident Jürgen Thumann versucht, eine Fusion mit dem DIHK einzufädeln. Heft 40/2006 Melkkühe

Archiv: Menschen der Wirtschaft – Wie BDI-Präsident Jürgen Thumann versucht, eine Fusion mit dem DIHK einzufädeln. Heft 40/2006 Melkkühe

Die Fusionspläne machen nur allzu deutlich, wessen Interessen die Industrie- und Handelskammern wirklich vertreten, nämlich nahezu ausschließlich die der größeren Industrie- und Außenhandelsunternehmen. Schon lange haben „unsere“ Kammern jeden Kontakt zur Mehrheit der Kammermitglieder, den kleinen und mittleren Unternehmen, verloren. Sämtliche Umfragen der letzten Jahre haben ergeben, dass bis zu 73,5 Prozent der Kammermitglieder mit den Leistungen ihrer Kammer nicht zufrieden sind und bis zu 92 Prozent sofort austreten würden, wenn sie dürften. Sie sehen sich überwiegend als Melkkühe der Kammern. Sollte diese Fusion zustande kommen, dürfte auch der letzte Grund für die widerrechtliche Beibehaltung des grundgesetz- und menschenrechtswidrigen Kammerzwangs hinfällig sein. 

Christoph Höll Präsidentschaftskandidat und Mitglied der Vollversammlung der IHK Gießen-FriedbergRosbach (Hessen) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%