Archiv: Messias

Der hohe Gebrauchswert Ihrer Zeitschrift lässt mich die neoliberaldogmatische Grundausrichtung Ihres Blattes nun schon seit einigen Jahren ertragen, wenn auch Woche für Woche mit einigem Stöhnen. Ich verstehe nicht, warum Sie alternativen Denkansätzen wie zum Beispiel denen eines Jeremy Rifkin aus den USA, einer Arbeitsgruppe „Alternative Wirtschaftspolitik“ aus Deutschland oder des internationalen Intellektuellenverbundes Attac nicht wenigstens gelegentlich etwas Raum einräumen. Ihre völlig undifferenzierte Wahlpropaganda für die CDU/CSU empfinde ich als absolut unerträglich. Da wird eine FDJ-Funktionärin Merkel, von der nicht einmal eine Andeutung einer inneren Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Vergangenheit jemals an die Öffentlichkeit gedrungen ist, als marktwirtschaftlicher Messias präsentiert. 

Heiko Diesner Berlin 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%