Mobilfunk Vodafone baut Düsseldorf aus

Archiv: Mobilfunk Vodafone baut Düsseldorf aus

Der britische Mobilfunker Vodafone will Düsseldorf als zweiten Holdingsitz neben Newbury ausbauen und in diesem Jahr 50 bis 100 neue Arbeitsplätze am Rhein schaffen. Verstärkt wird dort insbesondere der von Thomas Geitner geleitete Vorstandsbereich Technik. So wird in Düsseldorf die neue einheitliche Serviceplattform gebaut, die Multimediadienste für alle Vodafone-Gesellschaften entwickelt. Außerdem kommt die Netzplanung nach Düsseldorf. Die Zahl der dort mit zentralen Aufgaben betrauten Vodafone-Mitarbeiter könnte damit von derzeit rund 700 auf etwa 800 bis Jahresende steigen. Nach der Mannesmann-Übernahme Ende 2000 waren es nur 350. Auch bei der deutschen Tochter Vodafone D2 kann sich die Beschäftigtenzahl von derzeit 9300 erhöhen. Rund 250 offene Stellen sind ausgeschrieben, davon über 90 in Düsseldorf. Konkurrent T-Mobile will bis 2006 in Deutschland rund 1200 Stellen streichen. jb 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%