Archiv: Neuer Riese

MUFG » Mit dem Zusammenschluss der Mitsubishi Tokyo Financial Group und der UFJ Holdings entsteht in Japan die größte Bank der Welt. 

Eine Bilanzsumme von umgerechnet fast 1,8 Billionen Dollar wird der Chef der neuen Superbank Mitsubishi UFJ Financial Group (MUFG),  Nobuo Kuroyanagi, verwalten. Damit verweist er den bisherigen Branchenprimus, die Citigroup aus den USA, auf Platz zwei der Weltrangliste. Doch bis die Japaner im internationalen Bankengeschäft in großem Stil mitmischen können, müssen sie sich nach Ansicht von Analysten global erst noch breiter aufstellen. Zudem drücken Altlasten wie beispielsweise milliardenschwere Problemkredite. 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%