Archiv: Nichts gelernt?

Sie schreiben, dass wir Deutschen weder aus 11/9 noch aus 9/11 bisher die nötigen Schlussfolgerungen gezogen hätten. Das mag stimmen. Aber viel schlimmer wiegt meines Erachtens, dass die Amerikaner seit 9/11 nichts gelernt zu haben scheinen. Demokratie im westlichen Sinne ist nicht auf alle Länder, alle Völker, alle Kulturen dieser Erde eins zu eins zu übertragen. Dies zu akzeptieren, ist offenbar für die Amerikaner unmöglich. Die Terroristen haben doch längst gewonnen – so wie seit 9/11 Bürgerrechte und Freiheit mit Füßen getreten werden. Nicht nur in den USA, sondern auch bei uns und anderswo. 

Thomas Dorenkamp (Kommentar in blog.wiwo.de/blackbaron) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%