Archiv: Ode an den Wind

Aus der italienischen FormenschmiedePininfarina kommt eines der schönsten Spielzeuge für den Gentleman-Racer 

Ein Luxusauto auf Basis eines Lotus – Firmengründer und Leichtbaufetischist Colin Chapman hätte ein solches Projekt wohl mit Argwohn betrachtet. Die italienische Designschmiede Pininfarina hat es trotzdem gewagt. Herausgekommen ist ein 200 000 Euro teurer und auf 75 Exemplare limitierter Roadster, der dem Geist Chapmans huldigt, ohne auf Extravaganz zu verzichten. Der in Zusammenarbeit mit Louis Vuitton und Bang & Olufsen entstandene Enjoy wiegt nur 850 Kilo, beschleunigt in fünf Sekunden auf Landstraßentempo und fegt ums Eck, dass andere Fahrer sich im Rückwärtsgang wähnen. Nicht einmal eine Windschutzscheibe filtert den Fahrspaß. Wer den Enjoy ohne Helm fährt, sollte deshalb vorsichtshalber Zahnstocher einpacken. 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%