PolitiK – Hohe Schulden, Öko-Überregulierung, miserable Verkehrsstruktur – Schleswig-Holstein. Heft 8/2005 Alles nach drüben

Archiv: PolitiK – Hohe Schulden, Öko-Überregulierung, miserable Verkehrsstruktur – Schleswig-Holstein. Heft 8/2005 Alles nach drüben

Schleswig-Holstein war wirtschaftlichlich immer von der Bundesrepublik Deutschland abgehängt. Nach der Wende ging es nur bergab. Die Verarbeitungsbetriebe für landwirtschaftliche Erzeugnisse zum Beispiel sind reihenweise nach Mecklenburg-Vorpommern verlagert worden. Wenn eine größere Investition anstand, wurde in Mecklenburg-Vorpommern neu gebaut. Milchverarbeitung, Schlachtbetriebe, Fleischverarbeitung – alles ging nach drüben. Zuckerfabriken gibt es keine mehr in Schleswig-Holstein. Für eine Backwarenfabrik in Oldesloe war die Stadt erheblich in Vorleistung gegangen, doch hat man sich gegen den alten Standort entschieden und für Mecklenburg-Vorpommern, weil die Investition dort mit 40 Prozent (Schleswig-Holstein: 20 Prozent) gefördert wird. 

Claus Petersen Quern (Schleswig-Holstein) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%