Politik – Interview mit dem nordrhein-westfälischen CDU-Spitzen-kandidaten Jürgen Rüttgers. Heft 15/2005 Unverschämt

Archiv: Politik – Interview mit dem nordrhein-westfälischen CDU-Spitzen-kandidaten Jürgen Rüttgers. Heft 15/2005 Unverschämt

Sie entlarven so manchen Dünnbrettbohrer. Wenn Herr Rüttgers sagt „Jeder Staatssekretär erhält die Vorgabe, 1,5 Prozent aller Stellen pro Jahr einzusparen“ und „Wenn du die Vorgabe nicht schaffst, gibt es die Entlassungsurkunde“, dann ist das nicht nur dünn, sondern geradezu unverschämt. Dagegen sagt der Produktionsguru Kenji Miura von Toyota: „Wir respektieren die Menschen, wir ermutigen sie, ihre Fähigkeiten auszunutzen, und wir entlassen niemanden.“ Welcher Unterschied! Wie wäre es, wenn das Wahlvolk beschließen würde, die Hälfte aller Abgeordneten in Bundestag und Landtagen ersatzlos zu streichen? Was wäre, wenn die Aktionäre Visionen, Ehrlichkeit und Gewinne erwarten würden und Manager entlassen, die diesen Kriterien nicht genügen? Es könnte uns nur besser gehen. 

Dr. Karl Mast Böblingen (Baden-Württemberg) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%