Politik + Weltwirtschaft – Bahn-Chef Hartmut Mehdorn will beim Bahn-Börsengang die Kontrolle über das Schienennetz behalten. Heft 5/2006 Anerkannte Methodik

Archiv: Politik + Weltwirtschaft – Bahn-Chef Hartmut Mehdorn will beim Bahn-Börsengang die Kontrolle über das Schienennetz behalten. Heft 5/2006 Anerkannte Methodik

Die Behauptung, Booz Allen Hamilton hätte ungewöhnliche Annahmen getroffen und Schönrechnerei betrieben, ist falsch. Die von uns verwendete Methodik, bei der Bewertung der Haushalts- und Vermögenseffekte zwei alternative Sichtweisen (sowohl aus Kapitalmarktsicht als auch aus dem Blickwinkel öffentlicher Sektor) transparent und getrennt nebeneinander darzustellen, ist vielmehr auf breiter Basis anerkannt. Sie wird im Übrigen auch von allen sechs beteiligten Unterauftragnehmern getragen und wurde auch mit den Fachleuten des Auftraggebers (BMVBS, BMF) sowie dem BMWA ausführlich besprochen. Als methodisch bedenklich ist vielmehr die von der WirtschaftsWoche vertretene Auffassung anzusehen, dass die prognostizierten Regionalisierungsmitteleinsparungen des Bundes und die dem Bund zufließenden Dividenden mit unterschiedlichen Zinssätzen, zum einen mit dem Zinssatz öffentlicher Anleihen, zum anderen mit dem Zinssatz für privatwirtschaftliche Investitionen, abgezinst werden müssten. Eine derartige Vermischung der öffentlichen und privatwirtschaftlichen Sicht ist inkorrekt und führt zwangsläufig zu falschen Ergebnissen. Per definitionem geht die so genannte kameralistische Sicht davon aus, dass der Staat bei der Abzinsung keine Risikozuschläge vornimmt, somit können bei gleichermaßen dem Bund zufließenden Zahlungsströmen auch keine unterschiedlichen Zinssätze zum Ansatz gelangen. Auch die Behauptung, dass ein umstrittener Zinssatz auf Druck des Gutachters Morgan Stanley gewählt wurde, entbehrt jeglicher Grundlage. Die gewählte Vorgehensweise wurde ausführlich mit allen sechs Unterauftragnehmern des Gutachterteams diskutiert. 

Dr. Gerd WittkemperGeschäftsführer Booz Allen Hamilton GmbH Berlin 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%