Politik + Weltwirtschaft – Berater Roland Berger und Kulturhistoriker Hermann Glaser über Kapitalismuskritik und die Identität der Deutschen. Heft 19/2005 Zusammenhang

Archiv: Politik + Weltwirtschaft – Berater Roland Berger und Kulturhistoriker Hermann Glaser über Kapitalismuskritik und die Identität der Deutschen. Heft 19/2005 Zusammenhang

Roland Berger irrt gewaltig: Wer in Sri Lanka produziert und in Deutschland verkauft, der hat nicht in Monaco Steuern zu zahlen, sondern in den beiden Ländern, deren Infrastruktur er für seine wirtschaftlichen Interessen nutzt! Das gebietet nicht nur das Aktienrecht, wo von der „Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsleiters“ die Rede ist, sondern erst recht unser Grundgesetz, das in Artikel 14 den Unternehmern ihr Eigentum garantiert, zugleich aber dessen Gebrauch auch zum „Wohle der Allgemeinheit“ einfordert. Im Ausland billig produzieren und dann an arbeitslos gewordene Deutsche verkaufen wollen, das wird nicht funktionieren. Denn einen Zusammenhang sollten Unternehmer und ihre Berater nie vergessen: Personalkosten und Steuern sind für Unternehmen nicht nur Ausgaben, sondern zugleich Voraussetzung für spätere Erträge. Dies gilt ganz besonders für alle jene Unternehmen, die nur den Binnenmarkt als Absatzmarkt haben. 

Erwin Beck Remshalden (Baden Württemberg) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%