Politik + Weltwirtschaft – Der Konjunktur-kommentar: Den deutschen Staatsfinanzen droht demografiebedingt der Kollaps. Heft 31/2206 Staatsfinanzen

Archiv: Politik + Weltwirtschaft – Der Konjunktur-kommentar: Den deutschen Staatsfinanzen droht demografiebedingt der Kollaps. Heft 31/2206 Staatsfinanzen

Einen demografischen Stabilitätsfaktor von 2,1 gilt es als Ziel zu erreichen. Diesem sollte alles untergeordnet werden. Hierbei geht es überhaupt nicht darum, Kinderlose an den Pranger zu stellen, sondern zugunsten von Menschen mit Kindern umzuschichten, mit Privilegien und finanzieller Ausstattung, damit es eine ausreichend nachwachsende Generation gibt. Man hat den Eindruck, unsere Politik handelt so, dass wir uns möglichst umweltfreundlich als Gesellschaft von der Weltbühne durch immer geringer werdenden Nachwuchs verabschieden. 

Josef Tieber Wegberg (Nordrhein-Westfalen) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%