Politik + Weltwirtschaft – Die Mehrwertsteuer-Erhöhung kommt zur falschen Zeit und zum falschen Zweck. Heft 29/2005 Sieben Prozent

Archiv: Politik + Weltwirtschaft – Die Mehrwertsteuer-Erhöhung kommt zur falschen Zeit und zum falschen Zweck. Heft 29/2005 Sieben Prozent

Sie zeigen ein Bild mit „Kunden im Supermarkt“ und verschweigen, dass die dort abgebildeten Produkte einem Mehrwertsteuer-Satz von sieben Prozent unterliegen. Von einer Erhöhung dieses Satzes ist aber nicht die Rede. Wenn ich mich in meinem Supermarkt umschaue, sehe ich fast nichts, auf das mehr als sieben Prozent zu zahlen sind. Auch die Kosten für Nahverkehr unterliegen diesem Satz, ebenso Bücher und Zeitungen sowie Wasser. Alles, was für ein menschenwürdiges Dasein nötig ist, wird also mit sieben Prozent versteuert. Wer Elektronikartikel, Möbel, Autos und so weiter neu kaufen will, kann auch die zwei Prozentpunkte Erhöhung von 16 auf 18 Prozent verkraften. Vieles bekommt man auch gebraucht, mit extremem Abschlag. Offenbar ist die Not im Volk nicht so groß, wie die Verfechter unseres ausufernden Sozialstaates gerne glauben machen. 

Elisabeth Pfeiffer Kaiserslautern 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%