Politik + Weltwirtschaft – Statt zu sparen, suchen Union und SPD verzweifelt nach neuen Einnahmemöglichkeiten. Heft 45/2005 Neuwahlen

Archiv: Politik + Weltwirtschaft – Statt zu sparen, suchen Union und SPD verzweifelt nach neuen Einnahmemöglichkeiten. Heft 45/2005 Neuwahlen

Ich finde Ihren Artikel unzulässig zahm. Der Verteilungsprozess soll eine neue Runde erhalten, bei dem so ziemlich alle Steuern erhöht und kaum Ausgaben gesenkt werden. Sogar bei der Einkommensteuer, die von der CDU im Wahlkampf noch mit zukunftsweisenden Ansätzen zur vernünftigen Senkung und Anpassung an die internationale Wettbewerbssituation modernisiert werden sollte, machen die Christdemokraten vor Selbstbetrug und Betrug am Wähler scheinbar nicht Halt. Jeder Manager mit der Aufgabe, ein Unternehmen zu sanieren, würde bei solchen konzeptionellen Ansätzen unmittelbar gefeuert. Wie viele Leistungsträger mehr werden sich jetzt entscheiden, dieses Land zu verlassen, wie viele Arbeitsplätze mehr werden aus Deutschland weg verlagert, wie viele junge Menschen, denen wir eine Ausbildung bezahlt haben, werden ihr Wissen und Können im Ausland einsetzen, ja einsetzen müssen, um Zukunft zu haben? Deutschland ist mit Volldampf auf dem Weg ins endgültige wirtschaftliche und politische Abseits. Ich fordere Frau Merkel auf, für Neuwahlen den Weg frei zu machen. 

Egon W. Behle Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%