Politik + Weltwirtschaft – Trotz aller Dementis: Industriepräsident Thumann und Arbeitgeber-Chef Hundt bereiten im Geheimen die Fusion von BDI und BDA vor. Heft 50/2005 Stets eine Herausforderung

Archiv: Politik + Weltwirtschaft – Trotz aller Dementis: Industriepräsident Thumann und Arbeitgeber-Chef Hundt bereiten im Geheimen die Fusion von BDI und BDA vor. Heft 50/2005 Stets eine Herausforderung

Mit großer Verwunderung habe ich die irreführenden Mutmaßungen Ihres Blattes über den BDI zur Kenntnis genommen. Sie können getrost davon ausgehen, dass der BDI seine aktuelle ebenso wie seine künftige Finanzlage voll im Griff hat. Als Verband, der auf der freiwilligen Mitgliedschaft von Branchenverbänden aufbaut, ist das selbstverständlich stets eine Herausforderung, die wir aber bislang immer gemeistert haben und auch in Zukunft meistern werden. 

Spekulationen über eine Fusion von BDI und BDA sind nichts Neues, die hat es immer wieder mal gegeben. Derzeit gibt es aber weder konkrete Pläne noch entsprechende Verhandlungen. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des BDI, die am 28. November stattfand, gab es zu Herrn Thumanns Kurs, der von Ihnen unzutreffend als „Schmusekurs mit der großen Koalition“ bezeichnet wird, breite Unterstützung von allen Mitgliedsverbänden. 

Anzeige

Dr. Ludolf v. WartenbergHauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. Berlin 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%