Archiv: Reformen anpacken

Vielleicht bin ich ja auch unpatriotisch, weil ich es vorziehe, in Ländern wie Saudi-Arabien zu arbeiten. Aber vielleicht bin ich ja auch patriotisch, weil ich als Angestellter einer deutschen Firma beitrage, dass diese zumindest noch im Ausland versucht, Gewinne zu erwirtschaften, die in Deutschland durch schlechteste Standortfaktoren kaum noch zu erwirtschaften sind. Eines muss jedoch klargestellt werden: dass ein Politiker, der von Unternehmen „modernen Patriotismus“ verlangt, bei sich selbst anfangen sollte. Bisher traut sich kein deutscher Politiker, unangenehmste Reformen anzupacken oder beim Namen zu nennen. Die ungünstigen Standortfaktoren in Deutschland werden stattdessen von unseren „unpatriotischen“ und eigennützigen Politikern schöngeredet. 

Laurenz Görres München, zurzeit Yanbu (Saudi-Arabien) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%