Archiv: Reif für die Börse

Achim Weick » Der Chef von Equitystory bringt den Marktführer für Ad-hoc-Meldungen an die Börse. 

Die Idee kam dem ehemaligen Banker und Aktienanalysten Achim Weick über den Wolken von London. Wegen Nebels konnte sein Flugzeug dort nicht landen, Weich verpasste seinen Termin und konnte sich keinen Eindruck von dem Management machen, in dessen Unternehmen er investieren wollte. Wenig später gründete er Equitystory und entwickelte das Unternehmen zu einem Spezialisten für Investoren-Informationen im Internet. Im Juni, rund sechs Jahre nach der Gründung, geht es an die Börse. Notiert wird es im Entry Standard, dem Segment für junge Unternehmen an der Frankfurter Börse. 

Anzeige

Börsenreif machte Weick seine Neugründung durch eine Übernahme: Im Dezember kaufte er der Deutschen Börse und den Informationsanbietern Reuters und vwd die Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität (DGAP) ab, die fast doppelt so groß war wie Equitystory. 

Die DGAP dominiert mit einem Marktanteil von rund 70 Prozent das Geschäft mit Ad-hoc-Mitteilungen in Deutschland. Mithilfe dieser elektronisch verbreiteten Pflichtmeldungen müssen Unternehmen Anleger über alles informieren, was ihre Aktienkurse bewegen könnte. Weick verschaffte sich durch die Übernahme Zutritt zur Creme der börsennotierten Unternehmen. Rund 900 Aktiengesellschaften, unter ihnen 26 der 30 Dax-Werte, zählen jetzt zu seinen Kunden. Ihnen will Weick neben dem klassischen Geschäft mit den Pflichtmitteilungen möglichst viele andere Investor-Relations-Produkte anbieten. So zeichnet Equitystory für die Investoren-Web-Seiten der Postbank und den Internetgeschäftsbericht von DaimlerChrysler verantwortlich. Für die Münchener Rück veranstaltet das Unternehmen Online-Analystenkonferenzen. Mit dem bei Anlegern eingesammelten Geld will Weick seinen Vertrieb ausbauen und kleinere Wettbewerber aufkaufen. An die Börse gebracht wird Equitystory von der Münchner VEM Aktienbank, die auch mit elf Prozent an dem Börsenneuling beteiligt ist. 

hauke.reimer@wiwo.de| Frankfurt 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%