Archiv: Reitzles Freunde...

Klaus Zumwinkel 

Der Post-Chef und Aufsichtsratsvorsitzende der Telekom holte Reitzle in das Kontrollgremium des Unternehmens. 

Anzeige

Hubertus von Grünberg 

Der frühere Continental-Chef und heutige Conti-Chefkon-trolleur sagt: „Herr Reitzle war mein Kunde, als ich Teves geführt habe. Als Entwicklungsvorstand von BMW war er mein Ansprechpartner, er war fordernd und äußerst anspruchsvoll. Ich konnte ihm für den 3er-BMW das ABS verkaufen.“ Umgekehrt gibt es auch Wertschätzung: Reitzle bewundert von Grünbergs lange Amerika-Erfahrung bei ITT. Heute sitzt er im Telekom-Aufsichtsrat direkt neben von Grünberg. 

Tony Isaac 

Der frühere BOC-Chef soll auch in den Aufsichtsrat von The Linde Group einziehen. Isaac besaß Stock Options von BOC und ist durch die Linde-Übernahme richtig reich geworden. Da kann man nur zum Freund von Reitzle werden. 

...und Gegner 

Wendelin Wiedeking 

Der Porsche-Chef sieht den früheren Beinahe-Porsche-Chef Reitzle eher distanziert. Es kursiert das Gerücht, dass Wiedeking den BOC-Deal sehr skeptisch sieht, weil viel zu teuer für Linde. Die Verschuldung von Linde wirkt abschreckend. 

Bernd Pischetsrieder 

Der VW-Chef konkurrierte einst mit Reitzle als potenzieller Nachfolger auf dem Chefsessel von BMW. Reitzle unterlag. Pischetsrieder-Weggefährten sagen heute: „Das sitzt noch sehr, sehr tief bei ihm.“ 

Johanna Quandt 

Das Familienoberhaupt der BMW-Eignerfamilie Quandt soll Berichten ehemaliger BMW-Manager zufolge den Ausschlag gegeben haben, dass nicht der quirlige Reitzle, sondern der ruhig-bedächtige Pischets-rieder BMW-Chef wurde. 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%