Archiv: Risikobranche

Die Filmbranche ist eine Risikobranche, in der Wirtschaftlichkeit genauso wenig konkret absehbar ist wie Unwirtschaftlichkeit. Hierauf weist VIP in allen Verkaufsprospekten hin. Die VIP Medienfonds 1 und 2 waren stärker unternehmerische Fonds ohne Banken-Schuldübernahme. VIP 3 bis 5 bieten Schuldübernahmen von Großbanken. VIP hat die Prognose für den VIP 3 modifiziert. So ergibt sich bei einer 100 000-Euro-Einzahlung eine Ausschüttung von circa 50 000 Euro statt der ursprünglich prognostizierten 64 600 Euro. VIP hat Erfahrungen der Vergangenheit berücksichtigt und die Prognosen mit weniger und langsamer fließenden Erlösen kalkuliert. 

Andreas Schmid, Vorstandsvorsitzender VIP Gruppe Grünwald (Bayern) 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%