RohstoffE – China und Indien heizen die Nachfrage an den Rohstoffmärkten an. Heft 10/2005 Vorurteile

Archiv: RohstoffE – China und Indien heizen die Nachfrage an den Rohstoffmärkten an. Heft 10/2005 Vorurteile

Die WirtschaftsWoche titelt „Globaler Krieg“, beschreibt zutreffend den weltweit zunehmenden Verteilungskampf um Energie- und Rohstoffe und beklagt die Vernachlässigung der Rohstoffsicherheit in Deutschland. Aber bei der möglichen Gegenstrategie wollen anscheinend tiefsitzende Vorurteile gepflegt sein. Gegen die teure oder hochsubventionierte deutsche Steinkohle als Energiereserve wird gestichelt. Was wird jedoch als Alternative empfohlen: Braunkohle, die – soweit wirtschaftlich – hier zu Lande längst voll genutzt wird, sowie erneuerbare Energien, die noch viel teurer sind und inzwischen deutlich höher subventioniert werden als heimische Steinkohle, aber dafür nur unstetig zur Verfügung stehen. Und mit Enhanced Oil Recovery kann man vielleicht die Ölgewinnung in der Nordsee etwas strecken, aber was nützt das für die Versorgungssicherung der deutschen Strom- und Stahlproduktion? 

Dr. Kai van de LooVorstandsreferatGesamtverband des deutschenSteinkohlenbergbaus Essen 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%