sap Neues Laborin Ungarn

Archiv: sap Neues Laborin Ungarn

SAP will ein Forschungszentrum in Ungarn einrichten und so sein globales Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk erweitern. Die Eröffnung des SAP Labs Budapest ist für Mai geplant, wie aus der Zentrale des Walldorfer Softwarekonzerns verlautet. Demnach soll das neue Forschungszentrum mit 50 Softwareentwicklern starten und die Zahl der Mitarbeiter bis Ende 2006 auf 300 erhöhen. Das Budapester Softwarelabor ist der weltweit neunte Entwicklungsstandort des Konzerns und soll sich speziell dem Bereich Logistiksoftware (Supply Chain Management, SCM) widmen. Weitere Forschungs- und Entwicklungszentren betreibt SAP-Chef Henning Kagermann außer in Walldorf in Palo Alto, Tokio, Bangalore, im französischen Sophia Antipolis, in Sofia, Montreal, Tel Aviv und Shanghai. 2004 hat SAP mehr als eine Milliarde Euro in Forschung und Entwicklung investiert. KRO 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%