Tim Brown Chef des Design-Unternehmens Ideo

Archiv: Tim Brown Chef des Design-Unternehmens Ideo

Designer lieben es gern nüchtern und steril, weniger ist mehr, lautet das gängige Vorurteil. Auf Tim Brown, 44, den Chef des weltweit größten und vielfach preisgekrönten Design-Unternehmens Ideo trifft das nicht zu. Sein nur etwa 20 Quadratmeter kleines Büro im kalifornischen Palo Alto wird von einem kreisrunden weißen Schreibtisch dominiert, der es fast vollständig ausfüllt. Ein Einzelstück, das er selber entworfen hat. Im Zentrum des Tisches befindet sich eine Mulde, die ursprünglich als Ablage für Notizblätter gedacht war, nun aber von einem Lautsprecher beansprucht wird, der die Telefonkonferenzen überträgt. Nicht zu übersehen ist das Regal, vollgestellt mit Bildbänden, Fachbüchern, Fotos und Modellautos. „Ich umgebe mich gern mit Gegenständen, lasse mich von ihnen inspirieren“, sagt der gebürtige Brite, der mit seinen rund 500 Mitarbeitern für so renommierte Konzerne wie Microsoft, McDonald’s, Procter & Gamble, Samsung, BMW und Nestlé arbeitet. Alles in seinem Büro wirkt sorgfältig platziert – wie in einer Ausstellung. Besonders stolz ist Brown auf seine Schreibtischlampe. „Die Lampe mit Teller“, wie er sagt, „ist ein Stück des japanischen Designers Naoto Fukasawa.“ Im Regalfach darüber steht auf den Kopf gestellt die dunkelrote „Valentine“ – eine Schreibmaschine des italienischen Designers Ettore Sottsass. Von außen sind die Design-Klassiker nicht klar zu erkennen, denn Milchglasscheiben versperren den direkten Blick ins Chefbüro. Keine Revierabgrenzung, denn ein eigenes Zimmer ist bei Ideo die Ausnahme. In der Zentrale ist – wie im Silicon Valley üblich – fast alles offen gestaltet. Da Brown sein Büro aber auch als Konferenzzimmer nutzt, ist es dezent abgeschirmt. Seine Mitarbeiter akzeptieren das. 

matthias.hohensee@wiwo.de I Silicon Valley 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%