Archiv: Übertrieben

Mit Überraschung habe ich die doch sehr euphorische Botschaft aus dem Artikel zur Kenntnis genommen. Entweder haben die Autoren des Artikels selbst noch nie ein Videospiel gespielt, oder sie haben vielleicht doch etwas zu viel „gedaddelt“. Anders ist es jedenfalls nicht zu erklären, dass ihre Beschreibungen der einzelnen Spiele und geistigen Anforderungen so sehr von der Realität abweichen. So ist es eben nicht das Reagieren auf unvorhersehbare Ereignisse, das den Sieger prägt, sondern der gewinnt, der am schnellsten das System hinter der Programmierung herausfindet. Sicherlich fördert das Spielen am Computer die Reaktionsfähigkeit und bei einigen Spielen das logische Denken. Aber nach diesem völlig übertriebenen Artikel hat man den Eindruck, die nächste Version von „Splinter Cell“ ist beruflich als notwendige Fortbildung von der Steuer absetzbar. 

Frank Wiedenhaupt Berlin 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%