Unternehmen + Management – Deutschland AG: Der Fall IWKA. Heft 21/2005 Verdacht

Archiv: Unternehmen + Management – Deutschland AG: Der Fall IWKA. Heft 21/2005 Verdacht

Es drängt sich der Verdacht auf, Guy Wyser-Pratte möchte „Kasse machen“, wie schon mit seiner früheren millionenschweren „Abfindung“ bei Rheinmetall. Sie jubeln ausländischen Hedgefonds-Managern zu und wollten einen für die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes vorschlagen, weil solche „Investoren“ – bei entsprechender Mehrheit – als Aktionäre dem Vorstand zeigen, dass er ihren Eigentümer-wünschen zu folgen hat. Ein Vorstand, der Arbeitsplätze in Deutschland hält, sein Geschäft ausbaut, Gewinne macht und Rücklagen schafft, sollte gelobt werden, nicht aber von am kurzfristigen finanziellen Erfolg orientierten „Investoren“ von seinem Platz gestoßen werden, auch wenn das formalrechtlich vom Aktiengesetz her zulässig ist. 

Carsten Diederichs Goslar 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%