Archiv: Ursachenforschung

Sie haben mit Ihrem Standpunkt und den anderen Beiträgen zum Thema Religion und Glauben sehr mutig ein Tabu gebrochen. Wie sehr dieses Tabu von unseren Politikern verteidigt wird, das hat der „Fall“ Buttiglione wieder gezeigt. Deren Motiva-tion kann ich mir erklären. Gerade weil es schon lange offensichtlich ist, dass der Mensch sich selbst nicht genug ist, wird ein Bekenntnis zu den alten Parolen genauso gefürchtet wie ein Widerruf. Warum aber weichen die Medien diesem Thema aus? Wir haben sehr viele gesellschaftliche Probleme und Fehlentwicklungen, nach deren Ursachen in alle Richtungen gesucht wird. Dabei fehlt regelmäßig die Frage, ob die Abkehr vom christlichen Glauben mit eine Ursache ist. 

Lothar Meurer Frankfurt 

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%