Archiv: Weisse Klassiker

Weißer Tee wird im Gegensatz zu grünem und schwarzem Tee weder gedämpft noch gerollt, sondern nur sanft getrocknet. Die gängigsten Sorten kommen aus China. 

Pai Mu Tan (weisse Pfingstrose) Die am weitesten verbreitete Sorte des groß-blättrigen Big White Tea Bush ist haupt-sächlich in der Provinz Fujian beheimatet. 

Anzeige

Yin Zhen (Silbernadel/Silvery Pekoe) Besonders hochwertige Pflückung ausgewählter Knospen, die nach dem Trocknen wie dünne, silbrige Nadeln aussehen. 

Yin Long (Silberdrache) Ältere Sorte mit kugeligen weißsilbrigen Teeblättern, die aus den Trieben der ersten Ernte im Frühjahr (First Flush) gewonnen werden. 

Bezugsquellen 

Harrods Das britische Luxuskaufhaus bietet den weißen Tee von Ambootia; 00 44/20/77 30 12 34; www.harrods.com 

Mariage FrEres Der Teesalon mit Dependancen in Paris und Tokio vertreibt weißen Darjeeling über das Internet; 260 Faubourg Saint-Honoré, 00 33/1/46 22 18 54, www.mariagefreres.com 

Mitea Führender amerikanischer Importeur von weißen Darjeeling-Tees und anderen Tee-Raritäten; 0 01/7 73/5 61 30 00; www.mitea.com 

internetversender wie www.teeauslese.de oder www.nurnatur.de oder www.tee-handel.com führen weißen Tee aus China. 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%